Holonails

Born Pretty Store – Chameleon Nail Polish Varnish 31*

Born_Pretty_Store_Chameleon_Nailpolish_Varnish_31

BPS_Chameleon_Nailpolish_Varnish31_back

 

Kann es sein das der Einhorn Hype endlich abschwächt? Stattdessen aber nun die Meerjungfrau bis aufs Blut ausgeschlachtet wird? Es gibt Pinsel mit Schwanzflossen, welche in jeglichen Farben changieren und „Unicorn/Holographic Nails“ werden einfach in „Mermaid Nails“ umbenannt?

In meinem letzten Päckchen von Born Pretty Store war dieser Chameleon Nagellack*. Ich liebe Nagellacke die ohne kleben, stampen, tupfen oder anderen Nail Art Techniken ein schönes, auffälliges Ergebnis auf die Nägel zaubern. Aber als ich den Link rausgesucht habe, ist mir das Wort „Mermaid“ ziemlich oft entgegen gekommen. Ich möchte mich aber nicht beschweren, Meerjungfrauen fand ich schon immer toll. Ich frage mich halt nur, ob das Einbildung ist, oder ob euch das auch schon aufgefallen ist?!
Aber genug von Einhörnern und Meerjungfrauen, jetzt geht es um das Chameleon.

 

BPS_ChameleonNailpolish_Varnish_31

BPS_Chameleon_Nailpolish_Varnish31

 

Ist er nicht schön?! Schaut mal wie herrlich der glitzert und seine Farbe ändert. Der Nagellack* changiert wunderbar von Blau zu Lila und ein Hauch Gold ist im Fläschchen auch noch erkennbar. Auf der Born Pretty Store Seite steht, dass der Nagellack* einen schwarzen Untergrund braucht, aber ich habe einfach zwei Schichten lackiert und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

 

BPS_ChameleonNailpolish_Varnish31_swatch

BPS_Chameleon_Nailpolish_Varnish31_swatch_2

 

Ich weis gar nicht wie viele Bilder ich gemacht habe, um den Glitzer und Farbverlauf einfangen zu können. Dies erwies sich aber als verdammt schwierig und so müsst ihr mir einfach glauben, wenn ich euch sage wie schööööön der Nagellack* ist. Ausserdem sieht man ja im Fläschchen wie hübsch er ist.

 

BPS_Chameleon_Nailpolish_Varnish31_swatch

BPS_Chameleon_Nailpolish_Varnish31_swatch_1

 

Aber wie sooft hat jeder hübsche Nagellack auch einen kleinen Haken. Dieser Lack stinkt. Ich weis nicht woran es liegt und bisher ist er auch das erste Nagellack von Born Pretty Store*, der deutlich mehr nach Chemie und ungesunden Inhaltsstoffen stinkt, als die anderen. Es ist jetzt nicht so, dass das Lackieren nicht auszuhalten wäre, aber es stört mich schon ein wenig.

 

BPS_Chameleon_Nailpolish_Varnish_31_swatch

 

Abgesehen von dem unangenehmen Kitzeln in der Nase beim lackieren, um es mal freundlich auszudrücken, gefällt mir der Chameleon Nagellack* wirklich sehr gut. Wie oben schon geschrieben, hat man ohne großen Aufwand eine kleine Glitzerwelt auf den Nägeln.

 

Mögt ihr solche Nagellacke oder gehört ihr eher zur Fraktion Creme Nagellack? Und welchen nächsten Hype würdet ihr bevorzugen?

 

*PR-Sample

FBSQ10

Advertisements

essence out of space stories – 06 we will spock you

essence_out_of_space_stories_06_we_will_spock_you

 

„Ohne Kreativität gibt es keine Entwicklung.“
(Raumschiff Enterprise, Episode: Landru und die Ewigkeit) 

Ich hätte nie gedacht das ich mal Spock auf meinem Blog zitieren würde. Weiterhin hoffe ich das ihr die out of space stories Nagellacke von essence noch sehen könnt. Allerdings ist das bisher (!) auch der letzte, weil ich mir nur drei Stück gekauft. Hier und hier könnt ihr die anderen beiden sehen.

essence_outofspacestories_06_we_will_spock_you

Ist er nicht einfach nur wunderschön?! Silber, Glitzer und ein Hauch von Holo. Genau wie die anderen beiden hat dieser logischerweise auch 1.95,- gekostet. Von den drei out of space stories Nagellacken, welche bisher zu mir gefunden haben, hat dieser mich am meisten überzeugt, auch wenn er nicht mega deluxe holographisch ist. Er schmeichelt meinen Nägeln trotzdem und sieht auch ohne direktem Sonnenschein sehr schön aus. Nun muss ich mir die anderen aus dieser Reihe natürlich auch noch kaufen, um zu sehen wie die so sind. So ein Mist aber auch..

essence_out_of_space_stories_06_we_will_spock_you_swatch

essence_out_of_space_stories_06_we_will_spock_you_swatch_thump

Und? Was sagt ihr?! Ich finde den kleinen Spock ganz hübsch. Der Holoeffekt ist aber nur äußerst minimal und nicht im geringsten mit anderen richtigen Hololacken zu vergleichen, wie z.B. fly in the sky von Born Pretty Store.

essence_outofspacestories_06_we_will_spock_you_swatch

Ich muss aber gestehen das ich bei Instagram einige Bilder gesehen habe, auf denen der Holoeffekt sehr stark zu sehen ist. Allerdings weis ich nicht, wie die das geschafft haben oder ob nicht sogar ein anderer Lack lackiert wurde? Ich habe we will spock you im direkten Sonnenlicht fotografiert und mit meinem Miniringlicht beleuchtet, aber einen kleinen Regenbogen habe ich trotzdem nicht hervorkitzeln können. Vielleicht bin ich aber einfach zu doof..

essence_out_of_space_stories_06we_will_spock_you_swatch

essence_outofspacestories_06we_will_spock_you_swatch

Und auch wenn ich mich jetzt wiederhole, finde ich we will spock you auch ohne Hologlitzern sehr hübsch. Aber was macht man, wenn man trotzdem den ultimativen Regenbogen haben will?! Bei Instagram habe ich es euch bereits gezeigt. Man lackiert oder stempelt sich einfach einen einen eigenen großen Regenbogen herbei.

essence_out_of_space_stories_06_we_will_spock_you_rainbow

Tadaa…

essence out of space stories – 04 beam me up

essence_out_of_space_stories_04_beam_me_up

 

Als die neuen Nagellacke von essence auf allen möglichen Blogs vorgestellt wurden, habe ich mich wie ein Kind auf Weihnachten, Ostern und meinem Geburtstag zusammen gefreut. Neben den Colour Boost Nagellacken habe ich mich vor allem auf die out of space stories Reihe gefreut. Holo, Schimmer, Glitzer, Bling Bling.. was wünscht man sich mehr?!

Als ich dann die ersten Reviews gelesen habe, kam die Ernüchterung. So schön die Farben in den Fläschchen auch aussehen, auf den Nägeln waren sie dann doch nicht mehr ganz so spannend. Ich habe öfters gelesen, dass einige mit der Konsistenz und der Deckkraft unzufrieden waren. Aber ich wollte mir mein eigenes Bild machen und habe ein paar der Lacke gekauft. Pro Nagellacke habe ich 1.95,- gezahlt.

 

essence_outofspacestories_04_beam_me_up

 

04 beam me up ist ein schönes Himbeerrosa mit Holopartikeln. Im Fläschchen schimmert der Lack schön vor sich hin und auch auf den Nägeln sieht er ganz gut aus. Leider sieht man vom Holoeffekt nicht all zu viel. In Konsistent war ganz angenehm. Nicht zu dick oder zu dünn. Wie üblich habe ich zwei Schichten lackiert.

 

 

essence_out_of_space_stories_beam_me_up_swatch

essence_out_of_space_stories_04_beammeup_swatch

 

Ich finde den Lack ganz hübsch, aber als „omg! voll Holospecial! Wow!“ würde ich ihn nun nicht bezeichnen. Aber farblich passt er schon mal ganz wunderbar zu den Tulpen und ist deswegen für viele wahrscheinlich auch eine wunderbare Farbe für den Sommer.^^

Schaut am besten auch noch mal bei Marina von Lacquediction vorbei, sie hat die Farbe noch mal viel besser eingefangen. Und sie klärt auf was es mit dem „Mich könnt ihr im Dunkeln sehen“ Etikett auf sich hat.

 

essence_out_of_space_stories_beammeup_swatch

 

Während ich fröhlich meine Nägel lackiert habe, dachte ich aber 
Hmm, irgendwie kommt dir die Farbe doch bekannt vor?! 

Also habe ich in den Tiefen meiner Nagellacksammlung gewühlt und bin fündig geworden.

 

essence_beam_me_up_pink_parrot

 

Und? Seht ihr den Unterschied? Er ist nich groß, aber vorhanden. ..that’s what he said ;D

 

essence_out_of_space_stories_beam_me_up_pink_parrot

 

Es ist pink parrot aus der exit to explore LE, ebenfalls von essencepink parrot ist ein wenig dunkler als beam me up. Den Unterschied sieht man aber wirklich nur, wenn man genau hinschaut. Im normalen Tageslicht fällt es gar nicht auf. Solltet ihr pink parrot also bereits besitzen, dann spart euch das Geld und kauft euch stattdessen lieber einen anderen Lack. Wer den pinken Papagei aber nicht mehr erhalten konnte, kann getrost zur minimal helleren Version beam me up greifen.

 

Habt ihr euch einige der neuen Nagellacke gekauft?
Verlinkt eure Beiträge doch gerne in den Kommentaren. 

Zum Schluss gibt es noch einmal die Tulpen, weil ich die so toll finde 😀

tulpen

 

BPS Holo Glitter Super Shine Nail Art Polish H006 – Fly In The Sky*

bps_holographic_holo_glitter_super_shine_nail_art_polish_h006_fly_in_the_sky

 

Holo from the ooother siiiiiide..

Spätestens seid dem ich mir die Videos von Simply Nailogical ansehe, ist meine Liebe zu Glitzer- und vor allem zu Holonagellacken noch mehr gewachsen. Und als ich mir wieder etwas vom Born Pretty Store aussuchen durfte, war klar das endlich mal wieder ein schöner Holonagellack bei mir einziehen muss.

 

bps_holographic_hologlitter_super_shine_nail_art_polish_h006_fly_in_the_sky

 

Das ist das kleine Regenbogenholoschätzchen, mit dem süßen Namen Fly In The Sky*. Der Nagellack hat einen blauen Grundton und deckt bereits mit einer etwas dickeren Schicht, ich habe aber wie üblich zwei dünnere Schichten lackiert.

 

bps_holographichologlitter_super_shine_nail_art_polish_h006_fly_in_the_sky

bps_holographic_holo_glitter_super_shine_nail_art_polish_h006_flyinthesky

 

Hmm, erst mache ich euch heiß das es nun eine Holobombe gibt und dann sowas?! Schön silbern ist der Lack ja schon mal und den Regenbogen kann man auch auf den Bildern leicht erahnen, aber was wäre ich für ein Nailblogger wenn ich euch den vollen Regenbogen vorenthalten würde? Also ab in die Sonne damit, um das schöne Gefunkel einzufangen.

 

bps_holographic_hologlitter_supershine_nail_art_polish_h006_fly_in_the_sky

bps_holographic_holo_glitter_super_shine_nail_art_polish_h006_fly_in_the_sky_thump

 

Ist das schön oder schön?! Immer wenn ich Holonagellacke trage und die Sonne scheint, starre ich wie hypnotisiert auf meine Nägel. Es ist einfach sooo schön, wie das Licht reflektiert wird und alles so schön bunt ist.

 

bps_holographic_holo_glitter_super_shine_nailart_polishh006_fly_in_the_sky_thump

bps_holographic_holo_glitter_super_shine_nail_art_polishh006_fly_in_the_sky_thump

 

Mittlerweile ist auch ein kleines Ringlicht bei mir eingezogen, weil die Sonne aber so schön schien, habe ich bei diesen Bildern „nur“ das Tageslicht verwendet. Wenn ihr euch aber nicht immer auf das Tageslicht verlassen wollt und wissen möchtet wie man mit den richtigen Materialien und ein paar kleinen Tipps einen Hololack fotografiert, dann schaut unbedingt mal bei Steffi von frischlackiert.de vorbei. Sie erklärt wirklich wunderbar, worauf man beim Hololack ablichten achten muss.

Natürlich wird es noch andere Hololacke geben, die noch viiiiiel Holographischer sind und noch mehr funkeln, aber ich finde Fly In The Sky* dennoch äußerst hübsch und er wird vor allem im Sommer noch einige male auf meinen Nägeln landen.

 

Wie siehts bei euch aus?
Tragt ihr eher Cremefinish und schlichte Lacke, oder darf es auch mal funkeln?

FBSQ10

*PR-Sample