Trend it up

BPS – Dream Catcher Crystal Stamping Plate*

BPS_stampingplate_dreamcatcher_1

[Werbung – Produktsponsoring von Bornprettystore]

Falls euch die Stamping Platte* bekannt vorkommt, ja, die habe ich euch hier schon bei einem anderen Nail Art gezeigt. Ich mag die Beschreibung „Nail Art“ nicht. Es ist ja keine wirkliche Kunst, etwas Lack auf die Nägel zu stempeln. Dann doch lieber Naildesign?
Jedenfalls hat die hübsche Platte neben den Traumfängern, noch einige kleine Kristalle und da dachte ich mir, dass ich mal wieder ein reverse stamping machen könnte.

 

BPS_Dream_Catcher_Diamonds_stamping

BPS_Dream_Catcher_Diamonds_stamping_4

 

Ich möchte mich ja nicht selbst loben, aber als ich dann fertig war und die kleinen Kristallsticker bestaunt habe, war ich mit dem Ergebnis schon ziemlich zufrieden. Zwischenzeitlich fand ich es schrecklich, aber je mehr Glitzersteinchen hinzu kamen, umso zufriedener wurde ich. Besser geht es natürlich immer. Der Topcoat ist an einigen Stellen z.B. zu dick geworden und hat Bläschen geworfen, aber bei dem Gefunkel kann ich darüber hinwegsehen.

BPS_Dream_Catcher_Diamonds_stamping_2

BPS_Dream_Catcher_Diamonds_stamping_3

BPS_Dream_Catcher_Diamonds_stamping_1

 

Ich habe die Kristalle auf eine Stampingmatte* gestempelt, auf welche ich vorher Topcoat lackiert habe. Dann habe ich verschiedene Glitzerlacke zusammengewürfelt und fröhlich alle Kristalle ausgemalt. Anschließend wurden die Sticker auseinander geschnitten und mit Topcoat einzeln auf die Nägel „geklebt“. Tatsächlich finde ich hier auch gar nicht so schlimm, dass man das Nagelweiß sehen kann. shell we dance von Sally Hansen ist für mich immer noch die perfekte Base für Stampings jeglicher Art, wenn man eine neutrale Base haben möchte.

 

Was sagt ihr zu meine kleinen Kristallen?
Wie würdet ihr die Stamping Platte* kombinieren?

 

*PR-Sample

Advertisements

trend it up – secret desire

trenditup_secret_desire_060

 

Jetzt heben bitte alle einmal die Hand, die Glitzer widerstehen können. Ihr drei da?! Okay, bitte verlasst den Raum. Der Rest kann hier bleiben und sich diese wunderschöne, Lila Glitzerplosion angucken.

 

trend_it_up_secretdesire_060

trend_it_up_secret_desire_060

 

Ich glaube ich habe zu viele Videos von Simply Nailogical geschaut. Sie verwendet äußerst gerne einen Peel of Basecoat und irgendwie habe ich mir gedacht dass das eigentlich gar keine so blöde Idee ist. Endlich könnte ich mal wieder meine Glitzerlacke benutzen und auch Sticker und jeglicher anderer Dekokram auf den Nägeln würde sich einfach entfernen lassen. Also bin ich in die Tiefen meiner Nagellackkiste getaucht und habe einen Peel of Basecoat gesucht. Leider hatte ich keinen mehr. Aber auch das Problem wurde schnell gelöst. Schuhe an, Lippen nachziehen und losgestampft. Kurze Zeit später kam ich mit einem Peel of Basecoat und diesem wunderschönen Glitzerlack wieder Zuhause an. Den Peel of Basecoat werde ich euch noch einmal extra vorstellen.

 

trend_it_up_secret_desire_060_1

 

Ist er nicht schön?! Das ist die Nr. 060 aus der aktuellen Secret Desire LE von trend it up. Für 2.45,- habe ich ihn bei DM gekauft. Und damit dieser Lack auch seine wahre Schönheit preisgibt, habe ich, nach dem Peel of Basecoat, eine Schicht lackiert und zwei weitere Schichten mit einem Kosmetik Schwamm aufgetupft.

 

trend_it_up_secret_desire_060_4

trend_it_up_secret_desire_060_5

trend_it_up_secret_desire_060_3

trend_it_up_secret_desire_060_2

 

Ich habe meine Liebe für Glitzernagellacke endlich neu entfacht. Das wurde bei solchen Schönheiten aber auch Zeit.

Habt ihr euch etwas aus der LE gekauft? Verlinkt eure Beiträge gerne in den Kommentaren. :)

Sailor Nails… ’ne Buddel voll Rum.

nauti_girls_sailor_notd

 

Moin Moin ihr Landratten. :D
Na, wer erinnert sich noch an die nauti girls LE von essence? Eigentlich wollte ich endlich mal ordentliche Streifennägel machen. Aber nur Streifen ist auch irgendwie doof. Was passt gut zu Streifen? Richtig – Anker und andere maritime Dinge. Also habe ich in meiner Nailartkiste gewühlt und diese Sticker wieder rausgekramt. Als die LE erhältlich war, habe ich mir die Sticker extra doppelt gekauft, weil ich sie so schön finde. :D

 

sailor_notd_2

 

Ja, und eigentlich wollte ich das ganze mit Streifen kombinieren. Aber ich einfache keine Geduld alles ordentlich und sauber abzukleben. Also sind es doch wieder Punkte geworden. Aber die sind ja auch immer wieder schön anzusehen. :)

 

sailor_notd

sailor_notd_1

 

Bei dem blauen Lack handelt es sich um 335 von KIKO und der rote Nagellack ist die Nummer 150 von Trend it up. Die weißen Punkte habe ich mit einem Nailart Pen von p2 aufgemalt.

 

sailor_notd_3

 

„…yohoho und ’ne Buddel voll Rum“

Bornprettystore – clear jelly stamper*

bps_clear_jelly_stamper_stampingpalette

 

Fast jeder hat ihn. Und alle die ihn haben lieben ihn. Mittlerweile sind der Clear Jelly Stamper* und ich wirklich gute Freunde. Aber das war ein langer Weg. :D
Eigentlich wollte ich euch den Stamper, welchen ich vom Born Pretty Store zugeschickt bekommen habe, zusammen mit dieser hübschen Stampingplate* vorstellen. Dieses Vorhaben hat mir aber einiges an Nerven geraubt.
Ich habe wie eine Verrückte geflucht, weil der Nagellack einfach nicht am Stamper haften wollte. Dann habe ich das ganze mit meinem Konad Stamper versucht und tadaa – der Lack haftete am Stamper.
Letztendlich kann ich wohl nur davon ausgehen das der Clear Jelly Stamper* einfach zu weich für die Plate ist oder die Illuminaten haben Schuld?!
Also gibts beides einzeln und heute gucke wir uns den Stamper ein wenig genauer an. :)

 

bps_clear_jelly_stamper

bps_clear_jelly_stamper_Rückansicht

 

Das Besondere an dem Stamper ist einmal das weiche, durchsichtige Kissen und die Öffnung am Ende. Durch diese Öffnung kann man den Nagel sehen und man sieht wo genau das Motiv auf dem Nagel platziert wird. Bastelt man z.B. aus mehreren kleinen Motiven ein hübsches Gesamtbild auf dem Nagel, muss man nicht raten und schätzen wo das Motiv landen wird, sondern man kann es durch den Stempel hindurch sehen und ganz einfach platzieren.

Wer mir auf Instagram folgt wird meine wachsende Freundschaft mit dem Stamper mitverfolgt haben können. :D Ich habe euch hier aber die paar Designs noch einmal zusammengefasst. :)

 

clear_jelly_stamper_notd

clear_jelly_stamper_notd_1

clear_jelly_stamper_notd_2

clear_jelly_stamper_notd_3

 

Weil sich der Stamper mit der oben genannten Stampingplatte nicht verträgt, habe ich mich einfach einmal durch meine anderen Platten gestempelt. :D
Die Moyou London Platten eignen sich wuuuunderbar! Und auch die Arabesque patterns peony Stampingplate hat sich ganz toll mit dem Clear Jelly Stamper* vertragen. :)

Mittlerweile nutzen ich keinen anderen Stamper mehr. Ausser ich möchte die andere Stampingplatte verwenden. ;D Das Motiv wird wirklich sehr sauber und einfach auf den Nagel übertragen. Durch das weiche Stempelkissen muss man auch nur mit ganz wenig Druck arbeiten.

 

Habt ihr den Stamper auch? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
Wenn ihr den Clear Jelly Stamper* auch haben möchtet und weitere Nail Art Sachen bestellen wollt, könnt ihr mit dem Code FBSQ10 10% auf euren Einkauf sparen.

FBSQ10

 

*PR-Sample

Trend It Up – N°1 Nail Polish 100…

Trend_it_up_100_flower_nailart

 

…und Gänseblümchen.

Hach, bei diesem Nail Art kommen Kindheitserinnerungen hoch. :D Das waren noch Zeiten, als man als Kind wie eine Besessene im Garten rumgerannt ist und Gänseblümchen gepflückt hat. :)

 

Trend_it_up_100_flowernailart

 

Als Base dient die Farbe 100 (ich wiederhole mich nur ungern, aber Farbnamen wären wirklich nett) von Trend It Up. Falls jetzt jemand denkt „Man, hat die große Hände“. Nein, meine Hände haben eine normale Größe, die N°1 Nagellacke sind einfach nur kleiner. Im Gegensatz zu den „normalen“ Fläschchen beinhalten sie nur 6ml und kosten daher auch nur 1.25,-.

Kurzreview: auch wenn der Pinsel etwas kleiner ist, ist der Auftrag angenehm einfach. Nach zwei Schichten ist der Nagellack deckend und die Trocknungszeit ist auch im angemessenem Rahmen. :)

 

Trend_it_up_100_flower

 

Mit einem Dottingtool und wild white ways von essence habe ich erst die Blumen und dann die Punkte aufgetupft. Das Innere der Blume habe ich mit wanna be your sunshine, ebenfalls von essence gefüllt. Ich weis gar nicht ob es die Farbe noch im aktuellen Standardsortiment gibt, aber man kann ja auch jeden anderen gelben Nagellack verwenden. :)

 

Trend_it_up_100_flower_dots

 

Wünsche euch einen schönen, sonnigen Start in die Woche. :)

Habt ihr die „mini“ Trend It Up Nagellacke? Welche von den Farben sollte man sich mal genauer anschauen? 

 

Mistelzweig NOTD

trend_it_up_150

 

Nächste Woche ist schon wieder Weihnachten und dann ist das Jahr auch fast schon wieder vorbei.
Eigentlich wollte ich gar keine „Weihnachtsnägel“ zeigen, weil ich überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung bin. Aber weil mein erster Trend it Up Nagellack immer noch unlackiert hier rumsteht, habe ich mir gedacht, dass das doch endlich mal die Möglichkeit wäre, ihn zu lackieren und dann doch noch ein kleines bisschen Weihnachtsstimmung herbei zu zaubern.^^

Warum steht ein Nagellack überhaupt lange unangerührt herum? Als Trend it Up auf den Markt kam, habe ich mir gedacht das ich als ersten „Testlack“ einen typischen roten Nagellack kaufen möchte. Gesagt – getan. Aber ich trage einfach so selten roten Nagellack, dass das eigentlich total dämlich von mir war.^^
Nun hat er aber endlich seinen ersten Auftritt bekommen und der hat mich so überzeugt, dass 150 wohl noch ein paar Geschwisterchen bekommen wird. :)

Kurzreview: mir gefällt der Pinsel vom Nagellack ganz gut, er ist schön rund geschnitten und man schmiert sich damit nicht so schnell die Nagelhaut voll.^^ Der rote Nagellack mit dem Namen 150 deckt in zwei Schichten und trocknet in einer normalen Trockungszeit. Zur Haltbarkeit möchte ich nichts sagen, nach 2 bis 3 Tagen lackiere ich meine Nägel eh immer neu. 
Das die kleine Ecke am Daumen abgesplittert ist, liegt nicht daran das der Nagellack eine schlechte Haltbarkeit hat, sondern weil ich am Reißverschluss meiner Jacke hängen geblieben bin. ._.“

 

trend_it_up_150_Mistelzweig

trend_it_up_150_Mistelzweig_2

 

150 ist ein schönes, schlichtes Rot, welches sich daher perfekt als Grundton für Weihnachtsnägel eignet. Die roten Punkte habe ich mit red reaction* von Maybelline aufgetupft und mit einem weißen Nail Art Stift, weiße Punkte als Highlight aufgetupft. Mit einem dünnen Pinsel und einem dunkelgrünen Nagellack, habe ich die Blätter aufgemalt und zum Schluss alles mit einem Topcoat versiegelt.

Die Idee ist nichts neues, aber es sieht immerhin ganz süß aus.^^

 

trend_it_up_150_Mistelzweig_3

 

Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent. :)

Trend it up – Kajalstifte

Und schwups ist auch schon wieder Freitag. :) Nach den ganzen Previews gibt es heute mal wieder was auf die Augen.

Die neue Make Up Marke Trend it up ist mittlerweile bestimmt bei jedem von uns eingezogen. Bisher habe ich auch kaum negative Reviews gelesen und deswegen durften zwei Kajalstifte und ein Nagellack bei mir einziehen damit ich mir endlich selber eine Meinung zu der Marke bilden kann. :) Heute geht es aber erstmal nur um die Kajalstifte.

trend_it_up_contour_glide_kajal_070_050

Ich habe mich für die Farbe 050, ein schönes Lila und 070, ein sattes Grün entschieden. Schade finde ich, wie viele andere auch, dass die Produkte keine „richtigen“ Namen sondern nur Zahlen haben. Aber was nicht ist kann ja noch werden. Aber immerhin ist die Farbe des Deckels passend zum Kajalstift eingefärbt, daher muss man auch nicht lange nach der gewünschten Farbe suchen.
Pro Kajalstift hab ich 1.95,- bezahlt. Für die Qualität ist das meiner Meinung nach ein wirklich guter Preis.

Der Auftrag ist angenehm weich. Der Stift kratzt nicht an den Augenlidern und die Farbe deckt bereits beim ersten Auftrag. Ich benutze Kajalstifte nur am oberen Wimpernrand und nie auf der unteren Wasserlinie, daher kann ich nichts zum Auftrag und Haltbarkeit auf der Wasserlinie sagen.

Und natürlich habe ich auch ein paar Tragebilder für euch.^^ Es ist jetzt kein besonders schönes AMU mit viel Bling Bling geworden sondern nur die beiden Kajalstifte und ein wenig Mascara. Aber so kann man jedenfalls sehen wie die Farben am Auge aussehen. :)

trend_it_up_contour_glide_kajal_070_050_swatch_amu

trend_it_up_contour_glide_kajal_070_050_swatch_amu_1

Ich habe mich morgens geschminkt und Abends war immer noch alles an Ort und Stelle. Es ist nichts fleckig geworden oder hat sich in sonst einer Weise verabschiedet. Ich bin begeistert. :) Make Up muss nicht unbedingt teuer sein um mit Qualität zu überzeugen.

Habt ihr Empfehlungen? Was sollte man sich von Trend it up mal genauer anschauen?
Wenn ihr Reviews habt, dann verlinkt sie doch gerne in die Kommentare. :)