Monat: Mai 2017

NurBesten – TimeTravel Stamping*

nurbesten_stamping_plate_Zahnräder

 

Was Technik angeht habe ich nicht die passenden Hände. Ich weis so ungefähr wie einige technische Angelegenheiten funktionieren, kann Löcher in eine Wand bohren und mein PC hat auch einige Jahre überlebt. Aber was den großen Rest angeht bin ich schon ein Mädchen. Ich bin immer wieder erstaunt was es für neue technische Hilfsmittel gibt und wie groß unsere Möglichkeiten in vielen Hinsichten sind, aber für mich kommt Strom ganz einfach aus der Steckdose und wenn das Auto nicht anspringt, mache ich mir als letzte die Hände schmutzig. Was hat das ganze nun mit meinem Blog zu tun?
Als ich mir wieder ein paar hübsche Nailart Dinge von NurBesten aussuchen durfte, hat unter anderem diese Stampingplatte mit Zahnrädern ihren Weg zu mir gefunden.

 

nurbesten_stampingplate_Zahnräder

 

Ich habe schön öfters Nailarts mit diesen Motiven auf Instagram bewundert und ich finde das sich drehende Zahnräder etwas beruhigendes an sich haben. Ausserdem finde die Kombination von creme- und metallischen Nagellacken total hübsch und die eignet sich bei diesen Motiven sehr gut. Also wurde nicht lange gezögert und bahama mama von essie lackiert. Zum stampen habe ich champagner glare von p2 genutzt.

 

nailart_stamping_zahnräder_essie_bahamamama

nailart_stamping_zahnräder_essiebahamamama

 

Zum stempeln habe ich diesen Stamper* benutzt, den ich auch schon bei diesem Sternenhimmel Stamping genutzt habe. Ich bin total begeistert, wie gut das Muster auf den Nagel übertragen wurde. Hier und da sind vielleicht ein paar kleine Lücken, das passiert recht schnell wenn man zu ungeduldig ist, so wie ich es bin. Von weiter weg sieht man da aber rein gar nichts von.

 

stamping_zahnräder

nailart_stamping_zahnräder

 

Und weil das Stampen so schön und einfach war, gibt es auch mal wieder die rechte Hand zu sehen. Nicht dass das Gerücht wieder rumgeht, wir Nailblogger würden immer nur eine Hand lackieren. 😉

 

nailart_stamping_zahnräder_rechte_Hand

 

Tadaa…

Ja, der Sommer steht vor der Tür, aber während ich das hier schreibe fällt mir ein, dass das Muster für Halloween ganz toll wäre und es wäre mal eine schöne Abwechslung zu den üblichen Skeletten und Kürbissen. Ausserdem gibt es ja noch die tollen Steampunk Kostüme und da passt das auf jeden Fall gut zu. Abgesehen davon das die meisten Steampunks sich bestimmt nicht die Nägel lackieren. Aber ich hoffe ihr versteht meine wirren Gedanken.

 

Wie findet ihr meine Timetravel Nägel?
Und stempelt ihr gerne, oder ist euch der Aufwand zu groß?

*PR-Sample

Born Pretty Store – geometric Waterdecals*

BPS_Geometrik_Waterdecals

 

Meine liebe zu Waterdecals ist ja nichts neues. Schneller kann man ein Nailart einfach nicht herbeizaubern. Vor kurzem erreichte mich wieder ein kleines Päckchen vom Born Pretty Store und unter anderem waren diese hübschen Waterdecals mit einem geometrischen Muster enthalten. Im Gegensatz zu den letzten Decals* sind dieses mal wieder nur zwei Muster, für jeweils zehn Nägel, auf dem Bogen drauf.

 

BPS_Geometrikwaterdecals

 

Als Untergrund wollte ich eigentlich einen farblichen passenden, peach- orangenen Nagellack verwenden, damit da noch ein paar mehr Lücken im Muster sind. Allerdings sind die Decals* nicht „Blickdicht“ genug, als dass die braunen und grünen Balken so geblieben wären. Also wurde alles wieder ablackiert und als Base wurde shell we dance von Sally Hansen lackiert.

 

BPS_Geometrik_Water_Decals_2

BPS_Geometrik_Waterdecals_Thump

 

Das Muster ist so schön. Am liebsten hätte ich noch Kissen und Decken mit dem Muster. Das Anbringen war wie gewohnt einfach, aber eine Kleinigkeit hat mich doch gestört. Als ich den Topcoat aufgetragen habe, haben sich die Waterdecals* an einigen Stellen ein kleines bisschen aufgelöst und ich hatte kleine Löcher im Muster. Von weiter weg sah man da aber nichts von.

 

BPS_Geometrik_Water_Decals

BPS_Geometrik_Waterdecals_1

BPS_Geometrik_Waterdecals_Thump_Cactus

 

Was benutzt ihr am liebsten für Nailart? Stamping? Waterdecals? Sticker?
Oder oder oder…

FBSQ10

*PR-Sample

Stickergigant – Blumenwiese

Stickergigant

 

Mittlerweile kennen bestimmt viele von euch die liebe Andrea von Sickergigant. Als im Frühling ein großer Sale angeboten wurde, habe ich dort auch endlich bestellt. Schon lange schaue ich mir auf Instagram die tollen Motive an und daher dauerte der Bestellvorgang auch etwas länger. Wie soll man sich bei der tollen Auswahl auch entscheiden?!
Neben vier verschiedenen Motiven durfte der Basecoat auch noch mitkommen.

 

Stickergigant_Basecoat_Nagelfeile

 

Bereits zwei Tage später hielt ich ein kleines schwarzes Päckchen in der Hand. An der Seite war ein kleiner Sticker angebracht auf dem „Mit Liebe aufreißen“ stand. Im inneren des Päckchens war alles wunderschön mit rosa und schwarzem Seidenpapier eingepackt. Mein Verpackungsopferherz machte Luftsprünge. Neben der süßen Verpackung war auch noch eine Karte dabei, auf der Stand wer mein Paket eingepackt hat. Ich finde es einfach immer wieder schön, wenn auch an solche „Kleinigkeiten“ gedacht wird.

 

Stickergigant_Rückseite

Stickergigant_Flamingo_Ostseemädchen_Blütenzebra_Blumenwiese

 

Alle vier Motive waren in einem kleinen Umschlag verpackt, welcher noch ein Manikürstäbchen und eine Nagelfeile enthielt. Auf der Rückseite befindet sich eine kleine Anleitung, wie man die Sticker am besten auf dem Nagel anbringt. Ihr könnt euch vorstellen das ich die Sticker erstmal Eeeewigkeiten angestarrt habe, als ich sie endlich in den Händen hielt?! Und dann kam die große Preisfrage, welches Motiv denn nun als erstes auf meine Nägel darf.

Einige Zeit später entschied ich mich, mit Blumenwiese anzufangen. Meine Nägel hatten eine angenehmen Länge und Blümchen sind einfach immer hübsch.
Um den Stickern den bestmöglichen Untergrund zu bieten, lackierte ich meine Nägel wie gewohnt ab und lackierte eine Schichte vom Basecoat Vorspiel. Dieser entfettet die Nägel und sort so für einen besseren Halt. Weil ich aber nicht damit gerechnet habe, dass der Basecoat vollständig in den Nagel einzieht, habe ich noch eine andere Schicht von meinem Nagelhärter Basecoat lackiert. Irgendwie hatte ich Angst, dass die Sticker meine Nägel beim Entfernen etwas schaden könnten. Mittlerweile habe ich die Sticker auch schon wieder entfernt und konnte beim entfernen keine Schäden an meinen Nägeln feststellen. Es ist also nicht abgesplittert und es haben sich keine Nagelschichten gelöst.

stickergigant_Basecoat_Vorspiel

stickergigant_Blumenwiese_Basecoat_Vorspiel

 

Sind sie nicht einfach nur hübsch?! Eine Woche lang hatte ich die Sticker auf den Nägeln, sie hielten wunderbar und nichts hatte sich gelöst. Das hat mich wirklich gewundert, immerhin fummel ich viel an meinen Nägeln herum, sobald etwas auf ihnen drauf klebt.
Auch nach drei Tagen habe ich mich noch nicht an dem hübschen Motiv satt gesehen, für gewöhnlich trage ich dieselbe Farbe/Motiv nämlich nur für drei bis vier Tage auf den Nägeln und dann kommt etwas neues drauf.

 

stickergigant_Blumenwiese

 

Ich hätte die Sticker gerne noch länger getragen, leider ist mir ein Nagel ganz böse eingerissen und jetzt muss ich warten bis der kleine Stummel ordentlich nachgewachsen ist.

Puh, so viele Wörter habe ich lange nicht mehr geschrieben. 😀
Ich freue mich aber schon, wenn ich die anderen Sticker endlich tragen kann. Die Motivauswahl ist wirklich sehr schön und für jeden ist was dabei. Auch den Preis finde ich für die Qualität vollkommen in Ordnung.
9.95,- für 24 Nagelsticker = 2 volle Maniküren und dann sind immer noch Sticker für Akzentnägel über. Wenn ihr eh kürzere/kleinere Nägel als ich habt, könnt ihr mit einem Sticker auch zwei Nägel bekleben und spart so noch mehr Sticker.

 

Wie findet ihr Nagelsticker von Stickergigant? Was ist eurer Lieblingsmotiv?
Wie immer dürft ihr eure Beiträge gerne in den Kommentaren verlinken 🙂

NurBesten – Flower Waterdecals*

nurbestenBPY39

 

Im Februar durfte ich mir ein paar neue Dinge bei Nur Besten aussuchen und irgendwie hat es dieses mal deutlich länger gedauert als üblich, bis der Postbote mir das Päckchen überreichte. Vor ein paar Tagen habe ich auf Instagram gesehen, dass die Website nicht mehr aufgerufen werden kann und nun, während ich diesen Beitrag schreibe, hat sich an dem Status nichts mehr geändert.

Kann mich jemand aufklären und mir sagen was mit „NurBesten“ passiert ist? Wird die deutsche Born Pretty Store Seite eventuell eingestampft?

Falls ihr die Waterdecals* hübsch findet, verlinke ich euch den Artikel einfach mal über den Born Pretty Store.

Update: die Seite ist wieder da und hier ist die Verlinkung der Waterdecals* für ein hübsches Nailart von Nurbesten.

 

nurbesten_BPY39

nurbesten_BPY39_TrendItUp_30

 

Ich liebe, liebe diese Waterdecals* einfach. Das Anbringen ist so einfach und das Ergebnis ist bisher immer total hübsch geworden. Als Base habe ich die Nr. 30 von Trend it up lackiert, ein hübsches Nude welches ganz gut zum Lila passt.

 

nurbestenBPY39_TrendItUp_30

nurbesten_BPY39_TrendItUp30

 

Was mich an den Stickern etwas stört, ist die Anzahl der Muster. Zwar sind dieses mal vier verschiedene Muster auf dem Bogen, allerdings reicht ein Muster auch nur für fünf Nägel. Ausser man hat sehr kleine Nägel, dann kann man eventuell alle zehn damit verzieren.
Also habe ich auf der anderen Hand die anderen Decals* verwendet. Hinterher ist mir dann eingefallen, dass ich die zwei zusammengehörigen Muster auch einfach hätte mischen können, aber so gefiel es mir auch ganz gut.
Und deswegen wird es mal wieder Zeit füüüüüüür..

 

nurbesten_BPY39_TrendItUp_30_rechte_Hand

nurbesten_BPY39_TrendItUp_30_rechte_Hand_Thump

 

…meine rechte Hand.
Zum Glück ist das Anbringen der Waterdecals* so einfach, dass auch die rechte Hand schnell hübsch aussieht. 🙂

Und von weiter weg sah man auch gar nicht, dass es sich um zwei verschiedene Muster handelt. Mich persönlich stört es auch gar nicht, ab und zu laufe ich auch mit zwei unterschiedlich lackierten Händen rum. 🙂

 

 

*PR-Sample