Thermal Nail Polish Gray to Purple*

bps_Thermal_Nail_Polish

bps_ThermalNailPolish

 

Als ich bei der lieben Caline von calinail.blogspot.de vorbei geschaut habe und gesehen habe wie schön der Thermo Nagellack bei ihr aussieht, musste ich voller Vorfreude auch endlich mal meinen Lila Thermolack* lackieren, welchen ich vom Born Pretty Store zugeschickt bekommen habe.

Leider blieb es dann auch bei der Vorfreude. Im Gegensatz zu ihrem Thermolack, deckt meine Lila Version* nicht annähernd so gut und ist auch nicht zäh, sondern ziemlich flüssig. Beim ersten mal lackieren habe ich nach fünf (in Zahlen 5!!!) Schichten aufgegeben, weil der Lack einfach nicht decken wollte. Es sah eher so aus, als hätte ich im Garten eine Leiche vergraben und hätte Dreck unterm Nagel gehabt. Am Nagelrand war alles dunkel und nach hinten hin wurde es extrem ungleichmäßig fleckig. Einige Tage später habe ich dem Thermo Nagellack* noch eine weitere Chance gegeben, aber dieses mal habe ich vorher eine weiße Base lackiert.
Aber auch mit der weißen Schicht als Untergrund, war der Lila Thermo Nagellack* erst nach drei Schichten einigermaßen gleichmäßig.

bps_Thermal_Nail_Polish_swatch

bps_Thermal_Nail_Polish_swatch_1

 

Mir gefällt die Basisfarbe wirklich gut, aber am Nagelrand zieht sich der Lack ziemlich schnell zurück. Und das Problem welches jetzt kommt kennen bestimmt viele von uns. 😀 Ich habe nicht nur oft kalte Füße, sondern auch ziemlich kalte Hände. Dementsprechend ungleichmäßig bleibt die Farbe auf dem Nagel.

 

 

Spätesten jetzt irritiert auch der Produktname ein bisschen. Meiner Meinung nach färbt sich der Lack eher von Lila zu Rosa, als von Grau zu Lila. Der warme Zustand vom Thermo Nagellack* gefällt mir besser. Das Ergebnis ist schön gleichmäßig und weniger fleckig. Auf Instagram habe ich ein Video gepostet, bei dem sieht man wie schnell der Effekt eintritt.

 

bps_Thermal_Nail_Polish_swatch_ombre

 

Mit dem Lack kann man auch schöne Ombre Nägel herbei zaubern. 😀 Aber das Ergebnis hält natürlich nicht so lange an, weil sich die Nägel wieder der Raum-/Körpertemperatur anpassen. Ein weiterer Vorteil vom Thermo Nagellack*: man wäscht sich viel öfter und bedeutend länger die Hände, weil es immer wieder Spaß macht, zu sehen wie sich die Farbe ändert. ❤

 

Fünf Minuten später sieht es aber dann meistens wieder so aus…

bps_Thermal_Nail_Polish_swatch_fleckig
Die Idee hinter den Thermo Nagellacken finde ich wunderbar. Vor allem bei langen Nägeln hat man dann einen schönen French Nails Effect. Vielleicht habe ich mit meinem Lack aber einfach nur ein schlechtes Exemplar erwischt. Bei Caline sieht es ja bedeutend schöner aus. Ich werde dem Thermo Nagellack* auf jeden Fall noch eine weitere Chance geben und ihn auch mal mit einem Stamping verschönern. Vielleicht sieht er dann, im kalten Zustand, auch nicht mehr so fleckig aus. 🙂

 

Mögt ihr solche Spielereien auf dem Nagel? Und wie gefällt euch das Ergebnis?
Wenn ihr den Lila Thermolack* auch haben möchtet und weitere Nail Art Sachen bestellen wollt, könnt ihr mit dem Code FBSQ10 10% auf euren Einkauf sparen.

FBSQ10
*PR-Sample

Advertisements

2 Kommentare

  1. Ach wie schade, dass der Lack bei dir so durchgefallen ist! Ich habe einen anderen lilanen (anderes Fläschchen, andere Reihe glaube ich), der auch absolut grottig deckt, da sieht das dann schnell unschön aus. 😦 Komisch, dass die Qualität da so unkonstant ist!
    Die Farben bei deinem hier finde ich aber sehr schön! Den Nachteil, dass der Lack bei Temperaturunterschieden schnell fleckig aussieht, habe ich aber auch bemerkt. Manchmal zeigt sich der Farbverlauf nicht schön sauber, sondern er ist an der Nagelspitze noch hell, während am Nagelbett schon ein paar dunkle Flecken auftreten… aber da kann vielleicht nicht der Lack, sondern meine komische Körpertemperatur etwas dafür? 😀

    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s