Süüüüüß… aber hoffentlich nicht schädlich.

Bei Amazon kann man so gut wie alles kaufen und selbst wenn man es nicht unbedingt braucht ist der „Bestellen-Knopf“ oft schneller gedrückt als das sich das Gewissen melden kann. Vor einiger Zeit habe ich dort ziemlich süße Eyeliner gefunden und weil sie recht günstig waren, und süß aussehen und überhaupt irgendwie anders sind und und und..  hüpfte einer davon in meinen Einkaufwagen.
Ca. 2 Wochen später war der kleine, trotz einiger Bedenken, dann auch schon da.

flüssig_eyeliner_kawaii_3

 

Meine Kosmetik kaufe ich sonst immer nur da wo ich sie auch testen kann, weil man eben daran schnuppern- und evtl. auch swatchen kann. Bei sogenannter „Chinaware“ ist das ganze aber nicht so einfach, aber ich wollte es trotzdem mal testen weil die Aufmachung ein wenig kitschig aber auch süß ist. Auch als kleines Geschenkt für eine Freundin die vielleicht genauso Kosmetikverrückt ist wie man selbst, eignet sich so ein etwas auffälliger Eyeliner ganz gut. 🙂

flüssig_eyeliner_kawaii

 

Hierbei handelt es sich um einen Eyeliner und Kajalstift in einem. Und wie am Anfang schon gesagt hatte ich bezüglich der Qualität einige Bedenken.

„Hoffentlich enthält das keine Inhaltsstoffe bei denen sich deine Kontaktlinsen auflösen…“
„…oh gott, wenn deine Wimpern deswegen ausfallen?!“

Das waren nur einige wenige Gedanken dich ich beim schminken hatte. 😀 ABER, bevor ihr mich nun für total verrückt haltet, es gibt eine große Entwarnung – nichts davon ist eingetreten.^^

flüssig_eyeliner_kawaii_1

 

Der Eyeliner versteckt sich „in den Haaren“ und  ist mit einer Schicht deckend. Ich war überrascht das die Spitze weder zu hart noch zu weich ist, meiner Meinung nach ist sie genau richtig.

flüssig_eyeliner_kawaii_2

 

Der Kajalstift befindet sich im oberen Ende „der Haarpracht“. Auch er lässt sich angenehm weich auftragen ohne das man sich die Augen auskratzt. Und nun gibt es sogar ein paar Tragebilder – seid bitte nicht zu streng mit mir, ich muss noch üben meine Augen ordentlich zu fotografieren.^^

Seid Jaaaaahren habe ich keinen dunklen Eyeliner mehr an der unteren Wasserlinie getragen und habe diesen nach einer Stunde auch wieder entfernt habe weil ich mich damit unwohl gefühlt habe. Während der Stunde ist der Kajalstift aber weder verrutscht oder hat sich sonst irgendwie komisch verhalten. Der Eyeliner lies sich ohne Probleme auftragen und selbst das kleine Schwänzchen lies sich ohne Patzer ziehen.

An die unteren Wimpern habe ich die blaue Mascara von essence aufgetragen weil mir das ganze sonst zu dunkel war.

flüssig_eyeliner_kawaii_swatch

flüssig_eyeliner_kawaii_swatch1

 

Als es dann ans abschminken ging kamen die bösen Gedanken wieder hoch.

„…oh nein. Das ist bestimmt extrem Wisch- und Wasserfest und lässt sich nicht entfernen.“
„Das verschmiert ohne Ende und bleibt dann auf der Haut. Ich seh für den Rest meines Lebens aus wie ein Panda.“

Aber auch da gibt es Entwarnung. 😀 Alles lies sich ohne Probleme mit herkömmlichen AMU Entferner entfernen und meine Augen brannten nicht und waren auch am nächsten Tag noch an Ort und Stelle. 🙂

Fragt mich nicht warum ich trotz der vielen Bedenken den Eyeliner ausprobiert habe. 😀 Vielleicht wollte ich mich auch mal für die Bloggerwelt opfern… Im Großen und Ganzen finde ich den Eyeliner wirklich gut und er sieht dazu auch noch niedlich aus. Als kleines Geschenk finde ich ihn ganz nett aber ansonsten kann man auch 100.000 weitere Eyeliner in allen möglichen Farben in jeder Drogerie kaufen.

Habt ihr schon mal „Chinaware“ ausprobiert oder bleibt ihr euren Drogerien/Parfümerien treu?

Advertisements

2 Kommentare

    1. Gel Eyeliner ist mir morgens zu anstrengend. 😀 Dann muss ich den Pinsel ja auch noch raussuchen und so. Meistens nehme ich den matten Eyeliner von essence. Den hier habe ich bei Amazon gefunden und dann musste der halt wegen seinem Aussehen mit.^^

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s