Striping Tape – Versuch Nr. 2973

Striping Tape und ich – wir werden wohl nie Freunde. Überall klebt es, aber nicht da wo es soll. 😀
Am Wochenende habe ich mir aber ein wenig Zeit genommen und versucht unsere Freundschaft zu retten und was soll ich sagen, so langsam gewöhnen wir uns wieder aneinander. 🙂

striping_tape_notd

Ich habe mein Tape auf einem Tesafilm Abroller gesteckt, so geht es nicht so schnell verloren und ist leichter zu handhaben. Das Tape habe ich für ca. 1€ bei Amazon bestellt. Dort gibt es immer wieder solche Schnäppchen, man muss nur öfters mal gucken.

Als Basis habe ich mal wieder wild white ways von essence lackiert und habe dann jeweils 4 Streifen Tape in einer Farbe auf den Nagel geklebt.

striping_tape_notd2

striping_tape_notd1

Es ist ein wenig Fummelarbeit gewesen aber dafür gefällt mir das Ergebnis doch sehr gut. 🙂 Ich glaube auf einem schwarzen Untergrund sieht das ganze auch wohl schick aus. Der Nachteil von dem Tape ist aber das es sich, trotz einer dicken Schicht Topcoat, an den Seiten bereits am nächsten Tag schon wieder ein wenig gelöst und aufgerollt hat.

striping_tape_notd3

 

An der rechten Hand habe ich das Tape in umgekehrter Reihenfolge aufgeklebt. Insgesamt gefällt mir das Ergebnis sehr gut aber leider hat sich das Tape so schnell gelöst.

Benutzt ihr Striping Tape und habt ihr einen Tipp wie es sich nicht so schnell löst und aufrollt?

Advertisements

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s