Kaltes Händchen

Hat es bei euch auch geschneit? Hier war alles weiß aber nun bin ich froh das der Schnee wieder weg ist.

Passend zum feinen Glitzer im frisch gefallenem Schnee, stellt euch nun eine wunderschöne Schneelandschaft vor, habe ich mir meine Nägel lackiert.

kalte_Hand_1 kalte_Hand_2

Je nach Lichteinfall schimmern und glitzern die Nägel mal mehr und mal weniger. Genau wie bei frischem Schnee im Mondlicht. Denkt immer schön weiter an die Schneelandschaft. (!) ^^

Die Kombination gefällt mir ganz gut und weil der Glitzer nicht auf dem kompletten Nagel verteilt ist, ist es auch nicht so schwer das ganz wieder zu entfernen.

kalte_Hand_3

Bei den Nagellacken handelt es sich um fresh sister von p2 und icy fairy von essence.

Lackiert ihr auch manchmal passend zum Wetter eure Nägel? Oder darf es Make Up-/Nageltechnisch im Winter auch gerne bunt- und im Sommer dunkel werden?

Advertisements

8 Kommentare

  1. Also ich lasse mich durchaus vom Wetter beeinflussen, im Sommer gibt’s knalliges und im Winter eher gedeckte Pastelltöne oder dunkle Farben. Wobei ich sagen muss, dass ich lange keine Lust auf dunkel hatte. Die Farbe oder eine ähnliche hatte ich letztens auch drauf, bin aber immer zu faul für Glitter oder Ähnliches 😀 sieht super hübsch aus!

    Gefällt mir

    1. Ich freue mich schon soooo auf den Sommer. Dann kommen die ganzen bunten Farben wieder auf die Nägel. Im Sommer sehen bunte Farben ja auch viel schöner aus. 😀 Aber ich versteh dich wohl, ab und zu mag ich bunte/dunkle Farben überhaupt nicht und dann kommt halt gar nichts auf die Nägel. ^^ Oder ein Nudeton.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s