Rote Blumen oder Fake Mistelzweige*

Weihnachten steht vor der Tür. Gestern war bereits der erste Advent und ehe man sich versieht, zünden wir auch schon wieder die ersten Silvesterraketen an. Weil ich aber einfach noch nicht in Weihnachtsstimmung bin und weil es eh jedes Jahr dasselbe ist, habe ich auch jetzt (noch) keine „Weihnachtsnailarts“ für euch. Vielleicht wächst meine Weihnachtsstimmung noch etwas weiter an.

 

nurbesten_roteblumen_waterdecals

 

Weil ich nicht wusste ob die Blumen Waterdecals* von NurBesten durchsichtig sind oder nicht, habe ich als Base vorsichtshalber wild white ways von essence lackiert. Wer nun denkt „Hä? Die Waterdecals haben doch immer einen durchsichtigen Untergrund?!“
Nein. Hier habe ich Water Decals* verwendet, welche einen weißen Untergrund haben.

 

nurbesten_rote_blumen_waterdecals_essence_wildwhiteways

nurbesten_rote_blumen_waterdecals

 

Mir gefällt der weiße Untergrund aber trotzdem ganz gut. Mit ein wenig Fantasie sind das Mistelzweige auf Schnee. Und schwups, so schnell haben wir dann doch unser Weihnachtsnailart bekommen.🙂 Beim nächsten mal lackiere ich einen dunkelgrünen Nagellack als Base, vielleicht sieht es dann mehr nach Mistelzweigen aus. Hach.. so viele Möglichkeiten.😀

 

nurbesten_rote_blumen_waterdecals_essence_wildwhiteways_daumen

nurbesten_rote_blumenwaterdecals

 

Freut ihr euch auf die Weihnachtstage? Wenn ihr euch die „Fake Mistelzweige“ auch bestellen möchtest, könnt ihr mit dem Rabattcode KHL10 ihr 10% sparen.

 

*PR-Sample

 

Hy·po·te·nu̱·se und advanced stamping*

nurbesten_bps_dreiecke_stamping_plate

„Als Hypotenuse bezeichnet man die längste Seite eines rechtwinkligen Dreiecks. Sie liegt dem rechten Winkel gegenüber.“

Ich war nie gut in Mathe und das hat sich bis heute auch nicht geändert. Mit Geometrie konnte ich mich ein wenig anfreunden und das ist wahrscheinlich auch  der Grund warum ich Dreiecke mag.

Dieser Stampingplatte habe ich in den letzten Wochen eiiiinige Chancen gegeben und jedes mal habe ich sie frustriert wieder weggepackt. Mein Clear Jelly Stamper* will einfach keinen Nagellack von den Born Pretty/Nur Besten Platten aufnehmen. Und ich habe wirklich alles versucht und jedes mal wieder rege ich mich auf. Und vor allem bei solchen Mustern, welche schief gestempelt einfach doof aussehen, ist ein durchsichtiger Stempel von Vorteil. Aber ich bin ja nicht doof und habe mir gedacht „Dann bastel ich mir einfach eigene Nagelsticker.“ Also habe ich meinen Konad Stempel ausgepackt, der hat nämlich keine Probleme mit den Born Pretty Platten und habe die „advanced stamping“ Methode angewendet. Das Ergebnis ist nicht perfekt, aber wer will schon perfekt sein?!

nurbesten_dreiecke_stamping_plate_essie_go_overboard

nurbesten_dreiecke_stampingplate_essie_go_overboard

nurbesten_dreiecke_stampingplate_essie_gooverboard

Als Basis habe ich go overboard von essie lackiert und bei dem goldenen Lack handelt es sich um champagne glare von p2. Die Kombination gefällt mir sehr gut, allerdings habe ich hinterher gedacht das die Dreiecke sich auch wunderbar zum ausmalen eignen.

nurbesten_bps_dreiecke_stamping_plate_essie_go_overboard

nurbesten_bps_dreiecke_stamping_plate_essiegooverboard

Wenn ihr euch auch noch ein paar Stampingplatten oder andere schöne Sachen holen wollt, könnt ihr mit dem Rabattcode KHL10 ihr 10% sparen.🙂

*PR-Sample

BPS – Hello Cross Eye Waterdecals*

bps_hello_cross_eye_nailart_waterdecals_p2_white_liar

 

Die letzten Jahre habe ich mich farblich größtenteils an den Jahreszeiten orientiert. Im Frühling gibt´s Pastellfarben auf die Nägel, im Sommer Weiß in allen Nuancen, Neon und Mint. Im Herbst wurde es dann dunkler und im Winter Rot, Rot, Rot, Gold und alles was glitzert und nach Weihnachten/Schnee aussieht. Meine Kleidung dagegen ist das ganze Jahr über Schwarz oder Grau und nur ab und zu gibt es einen Hauch von Farbe.😀 Mittlerweile kann man sich aber nicht mehr auf das Wetter verlassen. Heute sind es +20° und morgen Hagelsturm und Nordpolfeeling. Dementsprechend lackiere ich micht mittlerweile auch das ganze Jahr über quer durch die Farbpalette. Daher gibt es im Herbst, mal kein Olivgrün, sondern ein peachiges Weiß mit Blauen Augen und kleinen Möpsen.

 

bps_hellocross_eye_nail_art_water_decals_p2_white_liar

bps_hello_cross_eye_nailart_water_decals_p2_white_liar

bps_hello_cross_eye_nailart_water_decals_p2_white_liar_thump

 

Dieses kleine Tierchen ist doch ein Mops, oder? Oder eine Dogge? Dicke Katze? Abgesehen vom Tierchen finde ich die Waterdecals* ziemlich geil, ihr könnt sie übrigens hier beim Born Pretty Store bestellen. Das Auge erinnert ich an Pop Up und mit Pop Up macht man bei mir nie was falsch und die Wimpern kann ich mir auf einem Minifarbigen Lack auch ganz hübsch vorstellen.

 

bps_hello_crosseye_nail_art_water_decals_p2_white_liar_rechte_hand

bps_hello_cross_eye_nail_art_water_decals_p2_white_liar_rechte_hand

 

Was ich an Waterdecals am meisten mag, ist die einfache Handhabung. Und deswegen sieht auch meine rechte Hand damit wunderbar aus.🙂 Das Posen müssen wir noch üben, aber die Basis steht schon einmal. Bei dem p2 Nagellack handelt es sich übrigens um white liar.

 

bps_hello_cross_eye_nail_art_water_decals_p2_white_liar

 

Lackiert ihr nach „Gefühl“ „Stimmung“ „Jahreszeiten“ oder querbeet?🙂

 

FBSQ10

 

*PR-Sample

trend it up – secret desire

trenditup_secret_desire_060

 

Jetzt heben bitte alle einmal die Hand, die Glitzer widerstehen können. Ihr drei da?! Okay, bitte verlasst den Raum. Der Rest kann hier bleiben und sich diese wunderschöne, Lila Glitzerplosion angucken.

 

trend_it_up_secretdesire_060

trend_it_up_secret_desire_060

 

Ich glaube ich habe zu viele Videos von Simply Nailogical geschaut. Sie verwendet äußerst gerne einen Peel of Basecoat und irgendwie habe ich mir gedacht dass das eigentlich gar keine so blöde Idee ist. Endlich könnte ich mal wieder meine Glitzerlacke benutzen und auch Sticker und jeglicher anderer Dekokram auf den Nägeln würde sich einfach entfernen lassen. Also bin ich in die Tiefen meiner Nagellackkiste getaucht und habe einen Peel of Basecoat gesucht. Leider hatte ich keinen mehr. Aber auch das Problem wurde schnell gelöst. Schuhe an, Lippen nachziehen und losgestampft. Kurze Zeit später kam ich mit einem Peel of Basecoat und diesem wunderschönen Glitzerlack wieder Zuhause an. Den Peel of Basecoat werde ich euch noch einmal extra vorstellen.

 

trend_it_up_secret_desire_060_1

 

Ist er nicht schön?! Das ist die Nr. 060 aus der aktuellen Secret Desire LE von trend it up. Für 2.45,- habe ich ihn bei DM gekauft. Und damit dieser Lack auch seine wahre Schönheit preisgibt, habe ich, nach dem Peel of Basecoat, eine Schicht lackiert und zwei weitere Schichten mit einem Kosmetik Schwamm aufgetupft.

 

trend_it_up_secret_desire_060_4

trend_it_up_secret_desire_060_5

trend_it_up_secret_desire_060_3

trend_it_up_secret_desire_060_2

 

Ich habe meine Liebe für Glitzernagellacke endlich neu entfacht. Das wurde bei solchen Schönheiten aber auch Zeit.

Habt ihr euch etwas aus der LE gekauft? Verlinkt eure Beiträge gerne in den Kommentaren.🙂

Benefit Tints

benefit_mini_benetints

 

Ich denke ich spreche für einen großen Teil aller Mädels/Frauen, wenn ich sage das Benefit zu den Kosmetikmarken mit den schönsten Verpackungen gehört. Mittlerweile ist meine Benefitsammlung auch schon ein wenig gewachsen, vor allem die „Minis“ haben es mir angetan. Mein erster Tint von Benefit war lolli tint, welcher mit einigen anderen Minis vor einiger Zeit bei mir eingezogen ist.

Als ich bei Douglas ein Set für ca. 18,- gesehen habe, welches die anderen drei Tints enthielt, konnte ich einfach nicht widerstehen und habe es mir gekauft. Somit waren alle vier Minis glücklich miteinander vereint.🙂

 

benefit_mini_benetints_open

 

Man kann die Tints als Blush verwenden, indem man sie auf die Wangen auftupft und direkt verblendet oder man trägt sie als Liptint. Ich bevorzuge Puder- oder Cremeblushes und verwende die Tints daher nur auf den Lippen. Vor allem im Sommer, ja ich weis das wir nun November haben, trage ich gerne so wenig oder so leichtes Make Up wie möglich und dann sind die Tints perfekt. Aber auch in kälteren Jahreszeiten eignen sie sich wunderbar als Base unter Lippenstift. So sieht man nicht direkt die natürliche Lippenfarbe, wenn sich der Lippenstift ein wenig verabschiedet. Immerhin sind die Lippen mit den Tints noch leicht eingefärbt.🙂

Auf den folgenden Bildern habe ich jeweils eine Schicht aufgetragen.

 

bene tint

benetint_swatch

bene tint ist von den vier Farben die dunkelste. Auf den Lippen entpuppt sie sich aber als ein helles Rot. Auch nach mehrmaligem Auftrag wurden bei mir die Lippen nicht deutlich dunkler. Für Rotliebhaber vielleicht nicht so toll, für mich aber perfekt um leichte rote Lippen zu tragen, welche nicht aufdringlich sein sollen.

lolli tint

lollitint_swatch

Müsste ich lolli tint als ein Gefühl bezeichnen, würde ich sagen das es sich um ein „glückliches Flieder Lila“ handelt. Mir gefällt dieser Ton von allen am besten, obwohl er im Gegensatz zu meiner „typischen“ Nude Lippe ziemlich auffällig ist. Aber bei den Tints muss ich mir jedenfalls keine Sorgen machen, ob auch nach 2h noch alles an Ort und Stelle sitzt.

posie tint

posietint_swatch

Bei posie tint handelt es sich um ein schlichtes, unauffälliges Rosa. Eine typische Alltagsfarbe, welche die Lippen schön frisch aussehen lässt.

cha cha tint

chachatint_swatch

Von allen vier Farben hat mich cha cha tint am meisten überrascht. So einen knalligen Korallton habe ich nicht erwartet. Mir gefällt die Farbe erstaunlich gut und ich war überrascht wie gut mir die Farbe an mir gefällt. Ich habe kein Problem mit Neon Grünen Nägeln rumzulaufen, aber auffällige Lippenstiftfarben trage ich eher selten. Daher sind solche „knalligen“ Tints wunderbar für mich, um solche Farben zu tragen, ohne dauernd nachsehen zu müssen, ob noch alles an Ort und Stelle sitzt. Nichts ist schlimmer als Lippenstift auf den Zähnen. (!)

Tragt ihr gerne Liptints und gibt es Marken die ihr weiter empfehlen könnt? Habt ihr Liptints von Benefit?

Chamäleon Nagellack*

nurbesten_bornpretty_chamaleon_polish_223

 

Am liebsten würde ich meine Nägel jeden Tag neu lackieren. Wenn das nicht ab und zu so lange dauernd würde und wenn ich dafür meine vorherige Maniküre nicht zerstören müsste.😀 Vor allem wenn ich einen wirklich, wirklich schönen Nagellack trage, lackiere ich ihn ungern wieder ab und dann trage ich eine Farbe sogar bis zu fünf Tagen. Ja, das ist viel für mich, weil ich ansonsten alle zwei bis drei Tage neu lackiere.

Diesen* Nagellack, welchen ich von Nur Besten zugeschickt bekommen habe, habe ich auch einige Tage länger als für gewöhnlich getragen. Und jetzt freut euch auf ein paar Bilder. Ich finde ihn im Fläschchen schon so schön, da musste ich einfach ein paar Bilder mehr machen. Ausserdem sieht man dann auch besser wie schön er im Licht changiert.

 

 

Ist er nicht schön?🙂 Eine Mischung aus Blau, Lila und ein bisschen vom allen. Auf den Nägeln überwiegt dann hauptsächlich der Blau/Lila Anteil.

Laut Beschreibung soll man den Nagellack über einer schwarzen Base auftragen. Weil ich zur Zeit aber keinen vernünftigen schwarzen Nagellack da habe, habe ich einfach zwei Schichten von dem Lack lackiert und war über das Ergebnis erstaunt. Ich habe eigentlich mit drei oder vier Schichten gerechnet, aber bereits nach zwei Schichten war das Ergebnis deckend.🙂

 

nurbesten_bornpretty_chamaleon_polish_223_swatch7

nurbesten_bornpretty_chamaleon_polish_223_swatch5

 

Boom! Mich erinnert das Ergebnis an einen Ölfilm auf der Straße. Nur das er in diesem Fall auf den Nägeln ist und weniger schädlich ist. Schaut euch auf den nächsten beiden Bilder das Fläschchen genauer an. Ich bin immer wieder begeistert und könnte mir den Farbwechsel den ganzen Tag anschauen.😀
Ja, ich habe auch noch andere Hobbys. Aber ich kann mich trotzdem lange und intensiv über Nagellack freuen. 

 

nurbesten_bornpretty_chamaleon_polish_223_swatch2

nurbesten_bornpretty_chamaleon_polish_223_swatch1

 

So schön der Nagellack auch ist, leider hat er einen kleinen Haken. Die Trockenzeit zieht sind dermaßen in die Länge. Huuui.. in der Zeit kann man sich alle drei Teile von „Herr der Ringe“ anschauen und an einem schlechten Tag* schafft man sogar die „extended edition“.
*Kennt ihr das? Der Nagellack will einfach nicht trocknen und man kann auf einmal nicht mehr ordentlich lackieren?! Und dann stößt man mit der Hand an Ecken, die vorher noch gar nicht vorhanden waren. 
Ich habe wirklich Geduld was die Trockenzeit vom Nagellack angeht, aber wenn ich mir nach über eine Stunde immer noch Dellen in den Lack hauen kann, ist das schon ein wenig doof. Beim nächsten mal werde ich versuchen, dem ganzen mit schnelltrockenem Nageltropfen oder Topcoat entgegen zu wirken.

 

 

Und um die vollkommene, uneingeschränkte und wunderbare Schönheit zu zeigen, habe ich noch mega professionelle Bilder am Fenster gemacht. Und jetzt ignorieren wir alle die Heizung und meine Beine und Füße im Hintergrund und starren nur auf die Nägel.😀

 

 

Uuuund? Was sagt ihr? Toll oder?🙂
Abgesehen von der unendlich langen Trockenzeit gefällt mir der Nagellack wirklich gut.
Und hier könnt ihr das kleine Chamäleon bestellen und mit dem Rabattcode KHL10 könnt ihr 10% sparen.🙂

 

 

*PR-Sample

Hey, be happy!

essence_so_what_nagelsticker_hey_be_happy

 

Irgendwann, vor einer kleinen Ewigkeit, habe ich einmal geschrieben das ich kein großer Fan von Nagelstickern bin, weil man den Rand immer so doll sieht. Das alles hat sich bisher auch nicht geändert. Trotzdem konnte/wollte ich diese Nagelsticker einfach nicht liegen lassen, weil die sooooo süß sind. Wenn das kein Kaufgrund ist, dann weis ich auch nicht.😀
Bei DM habe ich 1.25,- für die Sticker bezahlt.

Guckt euch mal das kleine Einhorn an. Und die kleinen Herzis. Die Sonne. Bei solchen Motiven kann man über den leicht sichtbaren Rand wirklich hinwegsehen.

Bei dem Nagellack der neben den Stickern liegt, handelt es sich um so what? Ein schönes Grau/Flieder. Hier habe ich ihn bei Instagram gezeigt und ich freue mich immer noch über die vielen Herzen.🙂

 

essence_so_what_nagelsticker_hey_be_happy_1

essence_so_what_nagelsticker_hey_be_happy_daumen

 

Ich musste einfach alle Nägel bekleben, weil ich mich nicht entscheiden konnte. Und nur einen „Akzentnagel“ bekleben, ist bei solch kleinen Stickern ja auch irgendwie langweilig, oder?

 

essence_so_what_nagelsticker_hey_be_happy_2

 

Wie oben beschrieben, sieht man den Rand der Sticker ein wenig. Was die Optik betrifft, stört mich das schon ein wenig. Allerdings sieht man das auch nur, wenn man nah genug dran ist. Aber ich denke das jeder Nailblogger das „Problem“ nachvollziehen kann.

Und auch meine rechte Hand durfte mal wieder vor die Linse treten. Während die linke Hand, abgesehen vom Einhorn, nur schwarze Sticker aufklebt bekommen hat, habe ich an der rechten Hand noch einige bunte Sticker verwendet. Und obwohl der Basislack nicht schwarz oder weiß ist, wirkt das ganze, meiner Meinung nach, nicht zu bunt oder überladen.

 

essence_so_what_nagelsticker_hey_be_happy_rechtehand

 

Nun hätte ich diese Motive bitte noch einmal als Waterdecals für eine schönere Optik und bessere Haltbarkeit. Danke.🙂

 

Wie findet ihr die Sticker von essence? Und sagt mir bitte, dass ihr das Einhorn auch so süß findet.